Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schüleraustausch: Gruppe in Villejuif bei Paris

2020 01 Villejuif 2Endlich gibt es wieder einen Schüleraustausch nach Frankreich! Am 8.1. machten wir uns zu früher Stunde auf nach Paris, um zu unserer Partnerschule, dem Collège Louis Pasteur Villejuif im Süden der Hauptstadt, zu fahren. Wir kamen trotz des Streiks und dank einer hervorragenden Unterstützung der Deutschen Bahn (dies ist keine Ironie!) sehr gut in Paris an und machten uns erst einmal auf den Weg zur Sacré-Cœur, um einen ersten Blick über die Metropole zu werfen.

2020 01 Villejuif 1Im weiteren Verlauf des Austauschs bestritten wir immer wieder aufregende Metrofahrten, denn der Generalstreik in Frankreich machte den Transport teils schwierig. Unsere Schüler*innen bewiesen während des Austauschs aber nicht nur, dass sie gut zu Fuß sind (wenn die Metro nicht fährt), sondern auch, wie gut sie sich an neue Situationen in einem fremden Land anpassen können: zehn Tage in einer französischen Familie, Sightseeing in Paris, Kommunizieren auf Französisch, Englisch, mit Händen und Füßen, Sich-Zurechtfinden an einer fremden Schule – alles neu und aufregend, aber dennoch kein Problem, sondern eine super Erfahrung!

Am Ende waren wir alle froh und glücklich: Wir kommen nach Hause mit ganz vielen tollen Eindrücken, neuen Bekanntschaften (oder sogar Freundschaften), ganz viel gehörtem, gelesenem oder gesprochenem Französisch und meist mit einem Koffer voller französischer Leckereien :) . Wir 2020 01 Villejuif 3freuen uns auf Rückbesuch im März, bei dem wir dann die Gastgeber sind. Dann heißt es „Bienvenue à l’IGS Linden“.

Einen ganz herzlichen Dank möchten wir an dieser Stelle auch noch an den Förderverein richten, der uns neben der Stadt Hannover und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk kräftig unterstützt hat!

(K. Senftleben)