Berufs- und Studienorientierung

m
Die IGS Linden bietet verschiedene Möglichkeiten zur Berufsorientierung und auch zur Studienorientierung an, sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II, u.a.:

  • Teilnahme der Schüler*innen am Zukunftstag in der Sekundarstufe I
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Praktika in den Jahrgängen 8,9 und 11
  • Praxisunterricht an den Berufsschulen in Jahrgang 9
  • Unterstützung und Beratung durch einen Ausbildungslotsen
  • enge Zusammenarbeit mit den Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit
  • vielfältige Projekte mit außerschulischen Kooperationspartnern

Diese und weitere Bausteine der Berufsorientierung an der IGS Linden werden auf dieser – sich noch im Aufbau befindlichen – Internetseite Schritt für Schritt erklärt und ergänzt.
y

Aktuelles 


Sekundarstufe I

Praktikum in Jahrgang 9

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Durchführung von Betriebspraktika für Schülerinnen und Schüler ist aufgrund der COVID-19-Pandemie bis zu den Osterferien 2021 untersagt. Aus diesem Grund wurde das Praktikum des 9. Jahrgangs auf den Zeitraum 05.-16.07.2021 verlegt.
Wir hoffen sehr, dass die äußeren Umstände dann diesen wichtigen Teil der Berufsorientierung zulassen.
Die Osterferien bieten sich an, um einen Praktikumsplatz zu organisieren (Formular HIER).
Viel Erfolg dabei!!

Praktikum in Jahrgang 8 im Schuljahr 2020/2021

Das Betriebspraktikum in Jahrgang 8 kann nicht wie geplant stattfinden. Das Praktikum entfällt leider.
Weitere Informationen zum Praktikum werden über den Jahrgang herausgegeben.

Zukunftstag

Leider wurde der Zukunftstag im Jahr 2020, bedingt durch die Corona-Krise, abgesagt. Laut dem Kultusminister, Herrn Tonne, ist der nächste Zukunftstag für April 2021 geplant. Weitere Informationen dazu hier.
An der IGS Linden nehmen die Jahrgänge 5, 6 und 7 am Zukunftstag teil.
Weitere Informationen erfolgen über die Jahrgänge.

Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit Sek. I

In den Jahrgängen 9 und 10 werden die Schülerinnen und Schüler von unserer Berufsberaterin Gitta Mönchmeyer beraten. Momentan sind aufgrund von Vorgaben keine persönlichen Gespräche in der Schule möglich. In einem Infobrief (hier) sind das Angebot und die aktuellen Kontaktmöglichkeiten zusammengestellt.


Sekundarstufe II

ENTFALL: Betriebspraktikum in Jahrgang 11 im Schuljahr 2020/2021

Das Schülerbetriebspraktikum (SBP) in Jahrgang 11 wurde nun leider für das Schuljahr 2020/2021 vom Niedersächsischen Kultusministerium ersatzlos gestrichen. „Eine Verlegung der SBP des Schuljahrgangs 11 in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe oder eine Freistellung vom Unterricht von Schülerinnen und Schülern für ein SBP ist nicht zulässig. Hier wird der Erteilung von Unterricht mit Blick auf die Abiturprüfungen Vorrang eingeräumt. Die Schülerinnen und Schüler sollten dahingehend beraten werden, die Ferien für ein freiwilliges Praktikum zu nutzen. Bis zur Abiturprüfung des aktuellen Schuljahrganges 11 stehen noch 16 Wochen Ferien (nur Herbst- und Sommerferien) zur Verfügung. Bei diesem freiwilligen Praktikum handelt es sich nicht um eine Schulveranstaltung. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgt nicht durch Lehrkräfte, und auch die Regelungen bezüglich der Haftung und Versicherung bei Schulveranstaltungen gelten nicht. Inwieweit ein Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz durch den Betrieb gewährt wird, ist im Einzelfall zwischen der Praktikantin und dem Praktikanten bzw. deren/dessen gesetzlichen Vertreterin/Vertreter und dem Betrieb zu klären. Für Schülerinnen und Schüler, die ein SBP in einer Schule mit Blick auf ein mögliches Lehramtsstudium absolvieren möchten, kann ein Kurzzeitpraktikum (5 Arbeitstage) zu einem geeigneten Zeitpunkt während der Unterrichtszeit unter Berücksichtigung des Leistungsstandes und mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten genehmigt werden.“ (Anwendungspraxis zum Ergänzungserlass Untersagung Berufliche Orientierung, 03.02.2021, Niedersächsisches Kultusministerium)

ENTFALL: Hochschulpraktikum

Das Hochschulpraktikum an der Leibniz Universität Hannover wurde leider kurzfristig abgesagt für dieses Schuljahr.

Aktionstag „Studieren in Niedersachsen“ am 23. März 2021

Wer sich an einer der niedersächsischen Hochschulen einschreiben will, hat die Wahl zwischen über 1.500 zum Teil einzigartigen Studiengängen. Da kann die Entscheidung schon schwerfallen! Am Donnerstag, 25. März 2021, haben sich daher die 15 Zentralen Studienberatungsstellen der niedersächsischen Hochschulen zusammengetan und bieten von 13 bis 17 Uhr erstmals gemeinsam einen Aktionstag Studienberatung an. Die
Veranstaltung findet online und live statt, die Teilnahme ist kostenlos. Thematisch geht es von allgemeinen Fragen zur Bewerbung über Studienfinanzierung bis hin zu einzelnen Studienbereichen oder zum Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. 

Angebot „ABInsSTUDIUM“ der Universität Hannover im Juni 2021

Vom 14. bis 18 Juni 2021 bietet die Leibniz Universität Hannover eine Online-Veranstaltungsreihe zur Studienorientierung für alle Interessierten an, die im kommenden Wintersemester ein Studium beginnen wollen. Weitere Informationen siehe HIER

Terminhinweis: Hochschulinformationstage 2021

Die nächsten Hochschulinformationstage (HIT) werden voraussichtlich am 14./15. September 2021 stattfinden. Weitere Informationen siehe HIER

Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit Sek. II

In den Jahrgängen 11 bis 13 werden die Schülerinnen und Schüler von unserer Berufs- und Studienberaterin Ute Lamla beraten. Momentan sind aufgrund von Vorgaben keine persönlichen Gespräche in der Schule möglich.  In einem Infobrief (hier) sind die aktuellen Kontaktmöglichkeiten zusammengestellt.

Berufseinstiegsberaterin Katja Seimer
Telefon: 0160-6777891
E-Mail: katja.seimer@bnw.de

 

Weiteres


Elterninformation der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur informiert in einem Elternratgeber (hier) über das Thema „Ausbildung zu Coronazeiten“.

Newsletter von unserem Ausbildungslotsen

Unser Ausbildungslotse Andreas Klughardt informiert in seinem neuen Newsletter (hier) wieder über wichtige Themen rund um die Berufsorientierung.

Internetportal Planet Beruf

Die Arbeitsagentur für Arbeit bietet mit dem Internetportal planet-beruf.de vielfältige Informationen  für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte rund um den Einstieg ins Berufsleben.

 

Kontakte


Ausbildungslotse Andreas Klughardt

Telefon: 0160/8012471
E-Mail: andreas.klughardt@schulen-hannover.de

Berufsberaterin Sek I Gitta Mönchmeyer
Agentur für Arbeit Hannover, Brühlstr. 4, 30169 Hannover
Telefon: 0511/9193030 (Mo-Do 08–15.00 Uhr und Fr. 08.00-13.00 Uhr) oder 0800-4555500
E-Mail: Hannover.351-U25@arbeitsagentur.de

Berufsberaterin Sek.II Ute Lamla
Telefon: 0511/9194040 oder 0800-4555500
E-Mail: hannover.berufsberatung@arbeitsagentur.de

Beauftragte für die Berufsorientierung Anika Schuberkis-Kathmann
E-Mail: anika.schuberkis-kathmann@schulen-hannover.de

Didaktische Leitung Karin Weisheit
E-Mail: karin.weisheit@schulen-hannover.de