Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tansania-Fahrt: Gruppe aus der IGS hilft in den Herbstferien an der Natiro School

tansania2010-1xSeit zwei Jahren besteht die Schulpartnerschaft der IGS Linden und der Natiro Secondary School am Fuße des Kilimanjaros in Tansania. Bereits im letzten Jahr unterrichtete unser ehemaliger Kollege Peter Hinze dort 3 Monate lang Mathematik im 10. Jahrgang.

tansania2010-5

Jetzt flogen 14 Schüler/Schülerinnen der Tansania-AG der IGS Linden mit Herrn Hinze und 3 weiteren Lehrerinnen (Frau Hungershöfer-Kuntze, Frau Kröger und Frau Weper) in den ersten drei Oktoberwochen nach Tansania, um ihrer Partnerschule zu helfen, ein Dormitory (Schlafhaus) für die Internatsschüler zu bauen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor einen Sponsorenlauf an der IGS organisiert und dadurch tatsächlich 10000 € zusammen bekommen, um so den Bau des Dormitorys zu unterstützen. Weitere 10000 € hatte das Projekt durch Unterstützung der Niedersächsischen Staatskanzlei erhalten, die auch die Fahrt der Schülergruppe sponserte.

Durch viele gemeinsame Aktivitäten kamen sich die Schüler näher. So fuhren sie mit ihren Gastgebern 3 Tage lang auf Safari, spielten Fußball zusammen, besuchten die Familien der tansanischen Schüler und machten gemeinsame Ausflüge.tansania2010-4

(Dieser erste Bericht wurde von "halloLindenLimmer" übernommen.)

Ein Artikel zur Tansania-Fahrt ist auch am 2.12.2010 in der HAZ erschienen (hier nachzulesen).

Viele Fotos aus der Zeit in Fukeni und von einer Safari in Tansania finden Sitansania2010-2e hier in unserer Fotogalerie.