Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Im Blickpunkt

Young Americans kommen - Anmeldungen noch möglich

2016-08 YAZum zweiten Mal konnte die Gruppe Young Americans für einen 3-Tages-Workshop an unserer Schule gewonnen werden. Er findet vom 26.9. bis zum 28.9.2016 (Mo-Mi) statt.

Als Unterhaltungsgruppe haben die Young Americans seit den frühen 60er Jahren in den gesamten Vereinigten Staaten einen bekannten Namen! Das Programm der Young Americans ist eine wunderschöne, lebendige und farbenfrohe Revue, eine Mischung aus Gesang und Tanz, Steppen, Ballett, Gospel-,Jazz-, Rock-, Funk- und Soul-Nummern und deckt das gesamte Spektrum vom Musical zu Hip-Hop und Modern Dance ab.

Das Ergebnis des Workshops wird in der abschließenden Aufführung am 28.9. abends in der Turnhalle der IGS präsentiert. Hierzu sind alle Eltern, Verwandten und Bekannten herzlich eingeladen.

ALLE am Workshop INTERESSIERTEN, d.h. Schüler/innen und Schüler aller Jahrgänge KÖNNEN SICH NOCH HIER ANMELDEN.

 

HAZ berichtet über Abschlussfeier

2016-06-17 Entlass.10 5Großer Bericht in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung über die Verabschiedungen der hannoverschen Schulabgänger am vergangenen Freitag, den 17.6. - mit einem Schwerpunkt auf den 10. Klassen der IGS Linden, insbesondere den sechs Schülern, die zwei Jahre lang die Sprachlernklasse besucht hatten. Auch Klassenlehrer Wolfgang Pruisken kommt zu Wort.

Lesen Sie hier den Bericht.

Und hier einige Fotos von der Abiturfeier am 17.6.

Weiterlesen...
 

Stadt Hannover ehrt die IGS Linden für Nachhaltigkeit

2016-06 GSE1Am 10. Juni fand die Preisverleihung für die "Gruppe schulinternes Energiemanagement - Hannovers Schulen sparen Energie" (kurz: GSE) statt. Die 25 besten Schulen werden geehrt, und seit 1994 ist die IGS Linden immer bei der Preisverleihung dabei.

Bei allen bisherigen Prämierungen wurde die IGS Linden von Jörg Ilsemann als Projektleiter begleitet. Dieses Jahr war er zum letzten Mal dabei – umso mehr strahlte er vor Freude über den erreichten dritten Platz. Wir können uns nur für seine geleistete Arbeit bedanken und für den Ruhestand alles Gute wünschen.

Den Preis erhielt die IGS in diesem Jahr für die Inselanlage für Photovoltaik, mit der das schulinterne E-Bike betrieben wird (die dritte Anlage für regenerative Energien, die es an der IGS Linden gibt), für den Tag der Elektromobilität und die Aktion "Plakatalysator" – welche im Rahmen der KlimaKunstSchule in Kooperation mit Bildungscent e.V. stattfand.

Weiterlesen...
 

Big Challenge an der IGS Linden

2016-06 BigChallengeIn diesem Jahr haben 42 Schülerinnen und Schüler der IGS Linden mit viel Spaß am bundesweiten Englischwettbewerb The Big Challenge teilgenommen. Wir gratulieren herzlich allen Teilnehmern zu ihren Platzierungen und freuen uns über ihren Erfolg.

Ein besonderer Glückwunsch geht dabei an Anastasia Glowienka zum 1. Platz auf Landesebene für die  Jahrgangsstufe 5. Gleichzeitig konnte sie sich auch auf Bundesebene in der Wettbewerbskategorie „Sprinter“ durchsetzen und erreichte den 5. Platz.

Ein toller Erfolg für unsere Schule!

 

Mehr Licht ging kaum – gelungenes Schulfest 2016

2016-05-27 Schulfest1Die Vorbereitungsgruppe hatte nach den intensiven Vorbereitungen nur noch eine große Sorge: das Wetter. Aber es spielte mit am 27.5., ab 14 Uhr konnten die vielen Hundert Besucher drinnen ein erleuchtetes und draußen ein sonniges Schulfest 2016 erleben (großer HAZ-Bericht hier). Sie konnten einfach herumschlendern und schauen, was hinter der nächsten Ecke zu bewundern war – oder sie orientierten sich am eigens entworfenen Plan, der die vielen Aktionen, Ausstellungen, Aufführungen, Stände etc. durchnummeriert enthielt. Einige Fotos vom Fest hier in unserer Galerie.

Es war ein Fest der ganzen Schule. Gruppen und Klassen vom 5. bis zum 12. Jahrgang hatten thematisch vielfältig dazu beigetragen, teilweise unterstützt durch externe Künstler im Rahmen des „Mehr Licht!“-Projektes – und natürlich durch die Kolleg/innen, die ihren Unterricht auf das Jahresmotto abgestimmt hatten. Maßgeblich konzipiert wurde das Fest als ganzes – wie ja auch das Motto-Jahr insgesamt – durch die hannoverschen Künstlerinnen Anna Grunemann & Christiane Oppermann, denen auch an dieser Stelle der Dank der Schule für ihr großes Engagement gebührt. Sie hatten sich erfolgreich um Sponsoren bemüht – von denen einer, Frank Weinreich von der VGH-Stiftung, nach der Eröffnung durch einen begeisterten Schulleiter Peter Schütz, ein ebenso begeistertes Grußwort sprach.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL