Spanisch

Fachbereichsleitung Fremdsprachen: Bettina Frohwein

_
Spanisch ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unseres Sprachenprofils. Spanisch hat sich zu einer sehr beliebten Sprache entwickelt, weil viele Schülerinnen und Schüler gerne eine Sprache lernen wollen, die sehr weit verbreitet ist. Spanisch wird nicht nur im „Mutterland“ Spanien gesprochen, sondern auch in den meisten mittel- und südamerikanischen Ländern. Eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Portugiesischen und Italienischen erweitert sogar noch den Nutzen, diese Sprache zu beherrschen. Wegen der großen Nachfrage bieten wir zeitweise in der Sekundarstufe I  zwei parallele Kurse an. 

Neben der Sprache sollen die Schülerinnen und Schüler die Kultur und Lebensweise der iberospanischen Bevölkerung und anderer Spanisch sprechender Länder kennen lernen. Deshalb werden in den Klassen 8-10 verstärkt Kontakte über E-Mail-Projekte hergestellt und es findet eine Exkursion nach Spanien zu unseren Schülerinnen und Schülern in die spanische Partnerschule Instituto Río Verde in Marbella statt.

Unser Lehrwerk ¡Vamos! ¡Adelante!  ist ein neu entwickeltes ansprechendes Lehrwerk für die Sekundarstufe 1, das sich an den aktuellen Entwicklungen und Vorgaben des Fremdsprachunterrichts orientiert. In der Sekundarstufe 2 arbeiten wir im Anfangsunterricht mit dem Lehrwerk  a tope.com.

 

In der Qualifikationsphase sind die Themen und Lektüren für das Zentralabitur festgelegt. Hier gilt es mit allen verfügbaren Methoden und Medien den Unterricht interessant und qualitativ hochwertig zu gestalten, um möglichst alle Schüler/innen auf das Abitur vorzubereiten, auch diejenigen, die nicht das Sprachenprofil gewählt haben. Dazu dienen u.a. interaktive Tafeln, Internetrecherche und der Einsatz vielfältiger Unterrichtsmethoden zusätzlich zum Lehrwerk  und den Abi-Boxen.

Die Lehrwerke werden  durch moderne Medien ergänzt. Neben Lernprogrammen werden digitale Impulse über iPads oder das White Board im Klassenraum eingesetzt, Filme und MP3-Audios in der Originalsprache ergänzen die Lernmöglichkeiten, besonders in der Oberstufe.

In Klasse 11 kann die Sprache fortgeführt und im Sprachenprofil der Qualifikationsphase (Klasse 12+13) bis zum Abitur gewählt werden. Falls notwendig, kann Spanisch in Klasse 11 neu begonnen werden.


In diesen Ländern ist Spanisch Landessprache:

Argentinien Bolivien Chile Costa Rica Dominikanische Republik Ecuador El Salvador Guatemala Äquatorial-Guinea Honduras Kolumbien Kuba Mexiko Nicaragua Panama Paraguay Peru Puerto Rico Spanien Uruguay Venezuela