Kunst

Fachbereichsleitung: Anna Mutz


Ideenreichtum, Überraschungswille, eine Offenheit für Erfahrungen mit Material, die Vielfalt der Herangehensweisen und ganz besonders die Lust zu wecken stehen im Mittelpunkt der Agenda für unseren Fachbereich Kunst an der IGS Linden! Sich zeigen dürfen, etwas selbstwirksam erleben sowie das eigene sinnliche Gestalten sind leitende Vorstellungen für unser Arbeiten.

Druckwerkstatt

Aus der Druckwerkstatt

Kreativität heißt, Selbstvertrauen gegenüber eigenen Ideen aufzubauen und eigene Ansätze gegenüber einem Team zu behaupten. Wir vernetzen im künstlerischen Handeln Kompetenzfelder, die in vielen Fachgebieten ihre Anwendung finden. Die Bildproduktion wird eng verknüpft mit der Bildrezeption, unsere Schüler lernen, sich mit Bildern auszudrücken, können Position beziehen und beurteilen, lernen die Kunstgeschichte als Teil ihrer kulturellen Identität kennen und sind stets partizipativ aufgefordert, produktiv und kritisch die kulturelle Vielheit unserer Schule mit zu gestalten.

Wir bieten vielfältige Ausstellungsmöglichkeiten, nutzen die Vernetzung im Stadtteil für Kooperationen mit Künstlern, für die kurzen Wege in die Ausstellungshäuser, und arbeiten großzügig auf insgesamt acht Fachräume verteilt. Ein großer Materialfundus steht den Schülern bei uns zur Verfügung.

Die IGS Linden ist Kulturelle Schule, das Fach Kunst genießt hohen Stellenwert an unsere Schule.

Film und Fotografie spielen eine immer größer werdende Rolle. Wir nutzen in den iPad-Klassen das digitale Werkzeug, um Animationen herzustellen, zu dokumentieren, zu recherchieren oder experimentell zu arbeiten.

Neben dem Unterrichtsfach Kunst bieten wir ab Klasse 6 im Wahlpflichtbereich zwei weitere Angebote an, das Kreativatelier und die Medienwerkstatt. Diese Angebote können die Schüler bis einschließlich Klasse 10 als WP wählen und sich so zu wahren Bildexperten in Gestaltung und Auseinandersetzung ausbilden.

In Klasse 11 können unsere Schüler entscheiden, ob sie epochal Kunst und Musik oder ganzjährig Kunst anwählen. Dies dient insbesondere einer vertiefenden Vorbereitung auf einen Unterricht mit erhöhtem Niveau in Klasse 12 im Leistungsprofil.

Bereits ab Klasse 9 begleiten und ergänzen den Unterricht offene, projektorientierte Unterrichtsarrangements. Dies wird zu offenem Werkstattunterricht in Klasse 12 etabliert.

Gerade für Schüler, die ab Klasse 10 in Berufsausbildungen gehen, bieten diese projektbezogenen Angebote viele Möglichkeiten, lebensnahe Praxis kennenzulernen, selbstverantwortlich und selbsttätig zu agieren.

Wir arbeiten stets kooperativ, nicht nur als Fachteam, sondern auch mit den Stammkollegen, denn das Fach Kunst bietet in hohem Maße die Möglichkeit, soziale Kompetenzen auszubilden.

Unser Selbstverständnis als Fachbereich Kunst ist geprägt von den bei uns wirkenden Fachkollegen: Als Team sind wir bunt!

Gemeinsam mit dem Fachbereich Musik sind wir KUMU. Klang und Bild zu vereinen, projektorientiert, fächerverbindend und jahrgangsübergreifend zu arbeiten, wollen wir weiter ausbauen. Dass wir uns als Kulturelle Schule verstehen, haben wir mit unserem Projekt „Mehr Licht“ bewiesen und 2017 den 1. Preis beim Wettbewerb KULTURKOMETEN gewonnen. Darauf bauen wir nun weiter auf!

Herzlich willkommen im FB KUMU!

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

photo
photo
photo

Plastisches Arbeiten

photo
photo
photo
photo

Malerei und Zeichnung