Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kultur

Lese-Olympiade des 6. Jahrgangs

2019 12 03 LeseolympiadeAm Dienstag, den 26.11.19, fand in der Aula die Lese-Olympiade des 6. Jahrgangs statt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich im Unterricht bereits gegenseitig ihre Lieblingsbücher vorgestellt und auch daraus vorgelesen hatten, gab es jetzt die Chance, in drei Disziplinen Preise abzuräumen. Für das Meter-Lesen notierten alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse im Unterricht jeden gelesenen Zentimeter Buchseite. Hier gewann die Klasse 6d mit unglaublichen 698m vor der Klasse 6e mit 630m und der Klasse 6b mit 573m. Im App-Lesen wurden die Vorzüge der neuen Technologie genutzt: In jeder Klasse konnten einige Schülerinnen und Schüler ihre Lese-Vorträge aufnehmen und der Jury im Vorfeld zukommen lassen. In dieser Disziplin gewann Amadou aus der Klasse 6f vor seinen Mitschülern Maryam und Leon, ebenfalls aus der 6f.

Live auf der Bühne fand derweil der Vorlese-Wettbewerb statt. Die besten Vorleser jeder Klasse traten zunächst mit vorbereiteten Lesebeiträgen gegeneinander an und begeisterten die Jury so sehr, dass diese statt der eigentlichen geplanten drei sogar vier Kandidaten ins Finale schickte. Nun mussten alle Kandidaten einen fremden Text vorlesen. Auch hierbei überzeugten sie die Jury klar, sodass sich diese am Ende dafür entschied, zwei dritte Plätze zu vergeben. Siegerin wurde Julie aus der Klasse 6b vor Noah aus der Klasse 6d und den beiden drittplatzierten Nelda aus der Klasse 6a und Daliyah aus der Klasse 6c. Alle Siegerinnen und Sieger dürfen sich über Büchergutscheine der Buchhandlung Decius freuen. Julie wird zudem unsere Schule im regionalen Vorlese-Wettbewerb vertreten.

Besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Buchhandlung Decius, die nicht nur – seit 20 Jahren – unseren Vorlese-Wettbewerb mit Büchergutscheinen unterstützt, sondern auch für unsere neue Disziplin des App-Lesens einen Büchergutschein stiftete und spontan einen weiteren Gutschein für den zusätzlichen dritten Platz sponserte.

(U.P.)