Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

IGS Linden lässt Landeschulbehörde hinter sich...

2018 06 06 Behördenmarathon

Am 6.6.2018 fand der 19. Behördenmarathon in Hannover statt. Dabei ging es weniger um aufwendige Verwaltung oder Bürokratie, sondern vielmehr darum, in einer Staffel siebenmal den Maschsee (6,1 km) zu umrunden. Die IGS Linden hat erstmalig als „Die Lindwürmer“ teilgenommen und sich gleich unter den Top 50 platziert.

Bereits nach den ersten beiden Läufern, André Lubeseder und Marcus Pröpsting, wurde deutlich, dass das nicht nur eine Veranstaltung wird, bei der sich die IGS Linden zeigen und präsentieren kann, sondern auch, dass eine gute Platzierung möglich ist. Dies war unerwartet bei insgesamt 285 Teams unter anderem von der Polizei, der Bundeswehr, dem niedersächsischen Turner-Bund und dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband.

Auch die nächsten Läuferinnen der gemischten Staffel, Sonia Soares Wegner und Liebgard Seitzer, hielten das Team gut im Rennen, und obwohl die heißen Temperaturen im Sonnenschein nicht ganz optimal für einen schnellen Lauf waren, gelang es den Beiden, ihre persönliche Bestzeit zu unterbieten. Nicht ganz so schnell wie die beiden Startläufer waren Malte Assmann und Sascha Rödiger. Trotzdem umrundeten sie den Maschsee kämpferisch mit Zeiten unter 30 Minuten und sorgten dafür, dass es andere Staffeln schwer hatten, den Anschluss zu halten.

André Lubeseder konnte sich auf seiner Zeit von 23:59 Minuten aus der ersten Runde nicht ausruhen und musste für die letzte Runde nochmal antreten. Als sei er vorher nicht bereits gelaufen, sicherte er mit einer fantastischen letzten Runde und einer Gesamtzeit von 3:16:29 Stunden den 45. Platz für die IGS Linden bei ihrer Premiere beim Behördenmarathon.

Eine Wiederholung ist für das nächste Jahr geplant. Diesmal mit einheitlichen T-Shirts und Schullogo, damit auch die Landesschulbehörde Hannover weiß, welche Schule ihnen davonläuft.

(S. Rödiger)