Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Albatros 2016 startet am 22. Februar

2016-02-22 Albatros-FlyerWie in jedem Jahr nutzt der 8. Jahrgang die Projektwoche im Februar dazu, die Schülerinnen und Schüler mit der spannenden Betriebssimulation Albatros auf die Berufsvorbereitung einzustimmen. Genaueres erfahren Sie unter https://albatroslinden2014.wordpress.com/

Im AWT-Bereich der Schule arbeitet und lebt vom 22. bis 26. Februar 2016 die Albatros-AG unter Mithilfe aller 150 Achtklässler und über 30 weiterer Mitarbeiter. Neben den Lehrerinnen und IGS-Mitarbeitern konnten auch einige Ehemalige zur Unterstützung gewonnen werden. Außerdem entsendet die Continental AG wie schon in den Vorjahren einige ihrer Auszubildenden, die in der Albatros-AG als Meister mitarbeiten.

In der Woche wird ein Serviettenhalter produziert und soll möglichst gewinnbringend verkauft werden. Um den Betrieb zu simulieren, schlüpft jeder in eine Rolle: Unser Schulleiter, Herr Schütz, wird in seiner Funktion als Betriebsleiter die Produktion am Montag, den 22.02.2016, in Gang setzen. Neben dem Herzstück, der Produktionabteilung mit Holz- und Metallverarbeitung, gibt es auch eine Personalabteilung, den Werkschutz, die Qualitätsprüfung und weitere wichtige Abteilungen - wie in einem richtigen Betrieb. Nicht zu vergessen ist die Kantinen-Crew, die sich um das leibliche Wohl aller Mitarbeiter kümmert. Alle Nachrichten über die diesjährige Albatros-AGerfahren Sie auf im Blog https://albatroslinden2014.wordpress.com/, der von der Presse-und-Öffentlichkeitsarbeits-Abteilung betrieben wird.

An dieser Stelle möchte der 8. Jahrgang ausdrücklich drei Personen danken: zum einen den beiden AWT-Lehrern Marius Kurbel und Christian Rode, die bei der Produktauswahl, -herstellung und -optimierung viele Stunden investiert haben. Ohne ihr Know-How wäre sonst eher ein Papierflieger hergestellt worden! Zum anderen danken wir der Albatros-Geschäftsführerin Magdalene Kröger, die ebenfalls mit sehr viel Engagement und Erfahrung die Betriebsabläufe, besonders im Bereich der Personalfragen, im Vorfeld geplant und organisiert hat.

Wir wünschen der Albatros-AG gutes Gelingen, den MitarbeiterInnen viele interessante Erfahrungen und viel Spaß in den kommenden Tagen!