Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Berufswahlsiegel für die IGS Linden

20150519 171001In einem sehr feierlichen Rahmen überreichte unser Ministerpräsident Stephan Weil im Haus der Regionen Erich Schuler, stellvertretend für die IGS Linden, zum wiederholten Male das Berufswahlsiegel.

Es war wahrscheinlich Erich Schulers letzter repräsentativer Auftritt für die IGS Linden. Jedoch hätte es keinen besseren Rahmen dafür geben können!

Innerhalb der kollegialen Schulleitung ist die Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler ein wesentlicher Schwerpunkt seines Aufgabengebietes – doch darüber hinaus hat sich Erich Schuler für diesen Bereich in seiner Zeit an der Schule sehr engagiert.

 

Er war nicht nur jahrelang der "Chefkoch" der Kantine des Betriebssimulationsprojektes Albatros, welches schon seit über 20 Jahren im 8. Jahrgang durchgeführt wird, sondern baute mit viel Engagement den Kontakt zu den Berufsschulen BBS ME, Justus von Liebig, BBS 2 und BBS 3 auf. Diese Kooperation ist heute ein wichtiger Bestandteil der Berufsorientierung beLogo-Berufswahlsiegelsonders im 9. Jahrgang.

Unter ihm entstand auch ein umfassendes Berufsorienterungskonzept, das die fachkundige Jury aus der Wirtschaft auch dieses Mal überzeugte. Höhepunkt ist das berufliche Beratungszentrum innerhalb der Schule, welches von den außerschulischen Partnern SBH Nord (Stiftung Bildung & Handwerk Nord) und BNW (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft) durch die Unterstützung der Agentur für Arbeit betrieben wird.

Wir als Schule können uns auf diesem Wege nur für die in den vielen Jahren geleistete Arbeit bedanken und werden die letzten Tage mit E. Schuler an unserer Schule genießen, bevor er uns am Ende des Schuljahres verlässt, um seinen wohlverdienten Ruhestand anzutreten.