Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktion Klima! mobil – Berlin 13.3.2015

Jana-Alice-Fred-Lou mit Silke RamelowVier Schülerinnen und Schüler des 8. und 10. Jahrganges präsentierten auf der Klima! mobil-Abschlussveranstaltung unser Comenius-Projekt Green EYE und den WP Energie, dessen Aufgabe vor allem die Betreuung unserer drei Photovoltaikanlagen ist.

Beide Projekte haben die anderen Teilnehmer begeistert. Besonders positiv angemerkt wurde, dass wir uns mit anderen europäischen Schulen unter dem Motto Green EYE (Green Education for Young Europeans) vernetzt haben. Der Wunsch, vor allem aus dem Bundesumweltministerium - vertreten durch Frau Brunner - ist, dass wir auf jeden Fall an dieser Form von europäischer Zusammenarbeit festhalten und weiterarbeiten.

Bei unseren Photovoltaikanlagen beeindruckte die Teilnehmer, dass Schülerinnen und Schüler die Verantwortung für den Energieverbrauch der eigenen aktion klima mobilTurnhalle übernehmen und diesen durch die Photovoltaikanlagen umweltfreundlich gestalten.

Eine Anregung, die wir mitnehmen konnten, stammt von einer Schule aus NRW: Sie hat ihre Partnerschule in Sambia mit Photovoltaikanlagen ausgestattet, die dort nicht nur eine sichere Stromversorgung gewährleisten, sondern auch dafür sorgen, dass keine zusätzlichen Kosten für den Energieverbrauch der Schule entstehen. Vielleicht ist das ja eine Idee für ein zukünftiges Projekt mit unserer Partnerschule in Tansania...

(HWD)