Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kultur Ausstellungen

9.-18.1.: Klangkunst-Ausstellung mit Beteiligung der Klasse 10c

2014-12 Klangkunst 10c 1Gemeinsam mit dem Medien- und Klangkünstler Pit Noack hat die Klasse 10c im Musik- und Kunstunterricht von Jürgen Morgenstern und Susanne Maletz alte Tonwiedergabegeräte zu neuem Leben erweckt (siehe auch hier in unserer Fotogalerie). BILD Hannover berichtete (hier) ebenso wie die ZiSH-Seite der HAZ (hier).

Die Ausstellung mit den Klangkunstobjekten wird am 09.01.2015 in der Galerie konnektor - Forum für Künste (Linden, Kötnerholzweg 11) eröffnet und ist bis Sonntag, den 18.01., zu sehen.

Ausstellung
Free Art Music – Junge Hörkunst aus Hannover heißt die Ausstellung mit den Ergebnissen der Zusammenarbeit. Im Fundus der IGS Linden schlummern Dutzende von ungenutzten Audiogeräten aus vergangenen Jahrzehnten: tragbare Plattenspieler, Tonbandgeräte, Cassettenrecorder... Dieser medientechnische Schatz wurde gehoben, um gemeinsam akustische Kunstwerke zu entwickeln, etwa installative Interpretationen der Themen „Winter“ und „Kindergeburtstag“. Zudem haben die Besucher die Gelegenheit, selber Hand anzulegen und mit präparierten Sch
allplatten und drei Plattenspielern eigene Mixes zu spielen.

2014-12 Klangkunst 10c 2Das Projekt findet im Rahmen des Aktionsprogramms „Hauptsache:Musik“ statt, gefördert durch das Niedersächsische Kultusministerium und den Landesmusikrat Niedersachsen.

Konzert am 17. Januar (21.00 Uhr)
Sechs monophone Cassettenrecorder, ein sechskanaliges Lautsprecherfeld und Hunderte von Cassetten mit vorproduzierten Sounds von Synthesizern, Saxophonen, Spieluhren, Kinderchören, Rührgeräten und allen nur erdenklichen Klangquellen: Mit diesem Material spielt Noack Kompositionen und Improvisationen – an diesem Abend auch ein Stück ausschließlich mit Sounds von den Schülerinnen und Schülern der IGS.
2015-01-09 FreeArtMusic m10c

2014-12 Klangkunst 10c 4