Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Generalkonsul besucht türkischen Elternabend

2012-06_ElternarbeitHannover, den 2.7.2012. Hoher Besuch: Tunca Özcuhadar, der türkische Generalkonsul in Hannover, besuchte vergangene Woche Donnerstag erneut die IGS Linden und nahm im Rahmen der Elternthemenabende an dem speziell für türkische Eltern angebotenen Elternabend teil. In seiner Ansprache machte der Generalkonsul deutlich, wie wichtig die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus sei. „Mitspracherecht ist ein hohes Gut. Hier an dieser Schule haben Sie die Möglichkeit, sich am Schulleben zu beteiligen und es mitzugestalten“ , so Herr Özcuhadar. Der ranghöchste türkische Diplomat in Hannover, der neben türkisch auch deutsch spricht, appellierte an die Eltern, sich noch intensiver um ihre Kinder zu kümmern. Schließlich sei Bildung der Schlüssel zum Erfolg und gute Bildung setze gute Sprachkenntnisse voraus. Neben deutsch sei es aber auch sehr wichtig, die Muttersprache richtig zu sprechen. Denn wer die Muttersprache gut beherrsche, könne auch zusätzliche Sprachen besser lernen. Generalkonsul Özcuhadar betonte ausdrücklich, dass die Eltern bei der Bildung der Kinder große Verantwortung trügen: „Die Kinder brauchen ihre Unterstützung. Zeigen Sie Interesse, loben Sie und motivieren Sie ihre Kinder. Machen Sie deutlich, dass Sie immer für sie da sind“, fügte er hinzu.

Er hatte zuletzt im Februar dieses Jahres die IGS Linden besucht und erkundigte sich u.a. nach dem Verlauf der Elternthemenabende. Diese werden an der IGS Linden für Eltern mit Migrationshintergrund schon seit 2006 angeboten. Die in der Herkunftssprache durchgeführten Elternthemenabende finden drei- bis viermal im Jahr statt und werden mittlerweile von Eltern für Eltern organisiert.

(Soncan Somji)