Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Racing-Team der IGS bei der Solar BobbyCar Challenge 2012

2012BobbyCarChallenge1Ein IGS-Team, bestehend aus einer Schülerin und sieben Schülern der Klasse 8f hat am 20.Mai 2012 an der 4. Solar BobbyCar Challenge teilgenommen. Das Team unter der Leitung von Susanne Günther erreichte hierbei von 15 teilnehmenden Mannschaften den 6. Platz (Bilder hier).

Im März 2012 bekam das Team den Bausatz von enercity und dem Umweltzentrum Hannover überreicht. Die Übergabe fand auf dem Turnhallendach der Schule, neben der hauseigenen Solaranlage, statt. Bei der Übergabe war auch der Erfinder des Solar BobbyCars mit seiner Tochter anwesend.

Der Bausatz beinhaltete ein BobbyCar, zwei Solarplatten, den motorisierten Anhänger sowie diverse technische Bauteile. Zwei Wochen nach Erhalt des Bausatzes begann die Planung und das Bauen des BobbyCars. Ein Teil des Teams entwarf das Design, machte Skizzen, ein anderer Teil machte das BobbyCar zunächst fahrtüchtig. Beim nächsten Treffen kamen Lennart Schierkolk und Gerrit Munz auf die Idee, Sponsoren zu suchen. Bei den darauffolgenden Treffen brachte Abbas Azami seinen jüngeren Bruder Eshfaq mit. Jedes Gramm Gewicht mehr machte das BobbyCar langsamer. Also wurde der neunjährige Eshfaq zum Fahrer ausgebildet und trainiert.
2012BobbyCarChallenge2
Die Bau- und Planungsphase kam leider immer wieder ins Stocken. Ideen gab es viele, aber wie setzt man diese um? Zur Unterstützung holte sich das Team den Haustechniker Reiner Pistol dazu, der mit seinem Fach-Know-How und viel Kreativität das Team unterstützte.

Dann kam der große Tag. Am 20.Mai 2012, bei sehr sonnigem Wetter, fand sich das Team in der Boxengasse vor dem Opernhaus ein. Die Aufregung war sehr groß. Würde alles funktionieren? Kam Eshfaq mit dem Parcours klar? Beim Massenstart, dem Probelauf, war noch alles in Ordnung. Beim Einzelrennen jedoch blieb das Fahrzeug nach ca. 20 Metern stehen. Nichts ging mehr. Das Boxengassenteam stand ratlos daneben. In der Box fanden Herr Pistol und ein Verantwortlilcher aus der Rennleitung den Fehler. Ein Bauteil war defekt. Nachdem dieses ausgetauscht worden war, durfte das IGS Racing Team noch einmal an den Start. Eshfaq legte den 250m langen Slalom-Parcours souverän in 1.18.73 min zurück und erreichte damit den 6. Platz.

Bei der Rückschau war sich das Team schnell einig:
"Aufgepasst, Solar-BobbyCar-Challenge 2013, wir sind wieder dabei. Und diesmal wollen wir den 1. Platz belegen!"

Für das IGS Racing Team:
Vivien Hirschberger und Thomas Ehlert, 8f