Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

IGS Linden erhält erneut Gütesiegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule"

logo_bwuabfsWie jedes Jahr, so wurde auch 2012 das Gütesiegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule" verliehen. Im Schreiben der drei Initiatoren Handwerkskammer Hannover, Niedersächsische Landesschulbehörde und Industrie- und Handelskammer Hannover heißt es: Die Hauptjury hat am 21. Februar 2012 endgültig entschieden, welche Schulen das Siegel bekommen. Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass Ihrer Schule das Gütesiegel am 7. März 2012 für die nächsten drei Jahre verliehen wird.

Auch auf die Gründe für die Verleihung sowie weitergehende Möglichkeiten der IGS Linden wird eingegangen. So heißt es im Schreiben vom 29.2.2012:

Gute Arbeit:
Die Betriebssimulation
Albatros gibt den Schülerinnen und Schülern Einblicke in betriebliche Wirklichkeit. Das sehr praxisnah angelegte Projekt ermöglicht ihnen, ihre Interessen und Fähigeiten mit den betrieblichen Anforderungen zu reflektieren. Die Zusammenarbeit mit der Berufsberatung ist vorbildlich. Der Aufbau des Methodencurriculums fördert die Studien- und Berufswahlentscheidungen. Die Schule differenziert nach Leistungsstärke, Studien- bzw. Berufsorientierung.

Entwicklungspotenzial:
Die Evaluation und Weiterentwicklung von Maßnahmen könnte gestärkt werden. Ein Berufsorientierungskonzept sollte mit erkennbaren Verknüpfungen der Maßnahmen entwickelt werden.

logo_hwklogo_landesschulbehoerdelogo_ihk