Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Auftaktveranstaltung für das "Acer European Schoolnet Netbook"-Pilotprojekt an der IGS Linden

european

Die IGS Linden freut sich, am Dienstag, den 26.10.10, Vertreter des European Schoolnet aus Brüssel, von Acer Europe, n-21, den beteiligten Schulen und der Schulverwaltung in der Schule begrüßen zu können, um mit ihnen gemeinsam den „Startschuss“ für das Acer European Schoolnet Netbook Pilotprojekt in Deutschland geben zu können. Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier in unserer Galerie.

An diesem Projekt nehmen einige Schulen in Deutschland und anderen europäischen Ländern teil, die sich mit einem überzeugenden Konzept qualifiziert haben. Grundsätzlich sollen sie erforschen, wie sich Netbooks sinnvoll im Unterricht und im Schulalltag einsetzen lassen. In der IGS Linden nehmen zwei Klassen an dem Projekt teil. Jeder Schüler und jede Schülerin hat vor den Herbstferien bereits leihweise bis zum Schuljahresende ein Netbook zur Verfügung gestellt bekommen. Es soll in der Schule und zuhause genutzt werden.

In beiden Klassen (8. und 10.Jg) soll u.a. herausgefunden werden, wie gut sich Netbooks einerseits als Arbeitsmittel zum individuellen Lernen eignen (jede/r Schüler/in bearbeitet ihr/sein spezielles Lernprogramm) und andererseits dafür, mit anderen Schulen und Schülern in Kontakt zu treten, um an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Da beide Klassen bereits in einem Comenius-Projekt mit Schulen in elf weiteren europäischen Ländern zusammenarbeiten, sind sie für diese Fragestellung besonders geeignet!

Über Erfahrungen wird hier weiterhin berichtet!