Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start LINDEN zu Gast in der IGS (8/09)

LINDEN zu Gast in der IGS

09-8_leb-lindenEigentlich war es ein Informationsabend einer Gruppe engagierter Lindener, die ihre Projekte und ihre neue Website „Lebensraum Linden“ in unserer Cafeteria in der Beethovenstraße vorstellten – aber es war doch viel mehr: Am Donnerstagabend (20.8.09) kamen an die 50 Leute zusammen, denen anzumerken war, wie sehr ihnen Geschichte, Gegenwart und Zukunft Lindens am Herzen lag – des Stadtteils, der nach Auskunft einer studentischen Forscherinnengruppe, die hier vorab einige Ergebnisse ihrer Arbeit vortrug, von 90% seiner Bevölkerung hochgeschätzt wird. Und am heißesten Tag und Abend des Jahres fühlten sich die Gäste in den Räumlichkeiten und der Atmosphäre der Schule sichtlich wohl, die im Zentrum des Stadtteils liegt und sich diesem besonders verbunden fühlt. Für spritzig-witzige musikalische Unterhaltung sorgte das Duo Sölter & Kirleis mit Songs über das Lebensgefühl in Linden und Berlin (den beiden deutschen Kulturhauptstädten...).

„Lebensraum Linden“, ein Projekt von Faust e.V., wurde von Thomas Meiseberg, Manfred Wassmann und Michael Jürging präsentiert, die die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten hervorhoben – u.a. in einem eigens produzierten kleinen Film. In der von Jan Egge Sedelis gleichzeitig sachbezogen und locker moderierten Veranstaltung wurden dann Ideen und Internetauftritt des Projektes aus unterschiedlichen Blickwinkeln gewürdigt: Rainer-Jörg Grube (stv. Bezirksbürgermeister), Erika Winger (AWO), Claus-Henning Huchthausen (Wirtschaftsforum), Matthias Wenzel (Stadtteilforum, ehem. IGS-Schüler), Wolf-Dieter Mechler (Hist. Museum) und Malte Mühle (IGS-Abiturient 2009) kommentierten aus ihrer Sicht.

Nach dem „offiziellen“ Teil gab es bei einem Buffet die Möglichkeit zu Gesprächen, zum praktischen Kennenlernen der Internetseite www.lebensraum-linden.de und zur „Begehung“ eines akustischen Stadtplans (für den weitere Einträge gerne erwünscht sind).

Eine Fotoausstellung sorgte bei den Besuchern für Schmunzeln: Jens Roll hatte die Idee, und unter Mitarbeit von Karsten Böger bereicherte er das Projekt „Little Linden“ mit Installationen rund um das Beethovenstraßen-Gebäude der IGS. Inzwischen sind die Fotos auch auf der Website von "Lebensraum Linden" (s.u.) zu sehen.

In unserer Galerie finden Sie Eindrücke von der Veranstaltung am 20.8.09.

Wie lebendig Linden ist, kann man u.a. auf folgenden Internetseiten sehen:

Lebensraum Linden

Stadtbezirk Linden-Limmer

Hallo LindenLimmer

Lebendiges Linden e.V.

Linden entdecken...

Faust e.V.

Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine

LindenGut e.V.

Quartier e.V.

Wissenschaftsladen e.V.

M.A.