Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

IGS Linden: "Umweltschule in Europa" 2010

umweltschule2010Am vergangenen Donnerstag (30.9.) hat die IGS Linden zum wiederholten Male durch das Niedersächsische Kultusministerium den Titel der Umweltschule in Europa verliehen bekommen. In der Veranstaltung wurde - unter wesentlicher Beteiligung von Frau Mindermann - auch der Schulzoo präsentiert (Bilder in der Fotogalerie ).

In der Begründung der Jury heißt es:

"Die IGS Hannover-Linden hat seit dem Jahr 2000 bereits fünf Auszeichnungen erhalten. Eine besondere Aufgabe sieht die Schule in der interkulturellen Integration von Schülerinnen und Schlern aus über 50 Herkunftsländern. Nun ist sie auf dem Weg zur inklusiven Schule. Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung ist seit 2005 Grundsatz im Schulprogramm der IGS Hannover-Linden.

Im Handlungsfeld Energie und Klimaschutz bestehen Kooperationen mit dem Energie- und Umweltzentrum Springe (EUZ) und dem Schul-Lab der IGS Mühlenberg. Eine nachhaltige Schülerfirma bietet Schulbedarf an. Weitere Bereiche sind der Schulzoo und das gesunde Schulfrühstück. Die Schule hat eine Neigungsklasse "Terres des Hommes" eingerichtet und pflegt die Partnerschaft mit einer Schule in Tansania. Wir freuen uns, für dieses großartige und langjährige Engagement die 6. nationale und auch die internationale Auszeichnung überreichen zu können."