Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Türkisch

tr_flagge

 

Fachbereichsleiter Fremdsprachen: Hans-Walter Dreimann

 

Türkisch wird ab Klasse 7 unterrichtet und ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unseres Sprachenprofils. Zwei Kollegen unterrichten zur Zeit dieses Fach. Türkisch bieten wir aktuell allerdings nur für Schülerinnen und Schüler an, deren Herkunftssprache Türkisch ist.

Wer diese Sprache wählt, hat die Belegungsverpflichtung für die Zweite Fremdsprache nach Beendigung der 11. Klasse erfüllt und muss dann in der Qualifikationsphase (Klasse 12+13) nur noch Englisch als Fremdsprache fortführen. Türkisch wird zur Zeit in den Klassen 12+13 nicht mehr angeboten.

Seit 2007 wird der muttersprachliche Unterricht für die Sekundarstufe I nicht mehr erteilt, deshalb ist Türkisch als Zweite Fremdsprache wichtig für alle Schülerinnen und Schüler, die verwandtschaftliche Beziehungen zur Türkei haben und Türkisch bereits als Muttersprache gelernt haben.

Istan1
Neben der Sprache sollen Kultur, Geschichte und Kenntnisse über die Lebensbedingungen in der Türkei vermittelt werden.

 

Eine wichtige Aufgabe angesichts des engen Verhältnisses der Türkei zur EU.

 Istan2

 

 

 

 

 

Hier finden Sie weitere grundsätzliche Informationen zur "Zweiten Fremdsprache".