Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Fächer Informatik

Informatik

informatik

Die Informatik ist seit 1984 ein wichtiger Bestandteil unseres Fächerangebotes. Bereits ab dem Jahr 1990 werden ausnahmslos Abiturkurse angeboten und durch etliche mündliche und schriftliche Prüfungen erfolgreich abgeschossen.

Inzwischen können unsere Schülerinnen und Schüler die Informatik auch als P1/P2 - Fach unter erhöhten Anforderungen wählen - eine Möglichkeit, die in Niedersachsen nur wenige Schulen bieten.

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich an den allgemeinen Vorgaben und den Anforderungen im Abitur. Durch die Vielzahl der in der Schule vorhandenen Computer steht für jeden Kursteilnehmer ein freier Arbeitsplatz mit der aktuellen Software zur Verfügung. Der Datenaustausch zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern erfolgt über die Lernplattform Moodle.

In den zweistündigen Wahlpflichtkursen liegen die Schwerpunkte auf der Arbeit mit Office-Programmen und der Erstellung von Internetseiten.
In der 9. Klasse arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit Word, Excel, Access und Powerpoint. In der 10. Klasse geht es um HTML, Javascript und PHP.
Als Ergänzung dient die Informatik-AG, in der  weitergehende Techniken wie Visual Basic und Bildbearbeitung erforscht werden.

In der Einführungsphase (Klasse 11) entwickeln wir die HTML-Techniken weiter und führen in die Programmiersprache Java ein.

In der Qualifikationsphase (12. und 13. Klasse) orientieren sich die Inhalte an den jeweiligen Themengebieten des Zentralabiturs und berücksichtigen beide Anforderungsniveaus.

Beispielhaft sollen hier die Schwerpunkte der Schuljahre 2010/11/12 vorgestellt werden: 

Datenschutz und Urheberrecht
• Persönlichkeitsrechte bei Veröffentlichung von Bildern im Internet
• Rechte der Urheber von Bildern

Codierung
• Analyse und Anwendung eines Codierungsverfahrens
• Vergleichen und Beurteilen von Bild-Dateiformaten (BMP, GIF, JPG).

Algorithmen
• Erstellung und Bearbeitung eines Algorithmus, gegeben durch Code oder ein Struktogramm
• Implementierung eines Algorithmus in Java

Datenstrukturen und abstrakte Datentypen
• Strukturierte Datentypen
• Nutzung und Implementierung des abstrakten Datentyps „Schlange“
• Nutzung eines gegebenen abstrakten Datentyps und Beurteilung bezüglich eines
Anwendungsfalls

Objektorientierte Modellierung mit UML
• Analyse, Erweiterung und Erstellungen eines gegebenen Objekt- oder Klassendiagramms
• Implementierung eines Modells

Graphen
• Datenstrukturen: Adjazenzmatrizen und Adjazenzlisten
• Suche des kürzesten Weges (Dijkstra-Algorithmus)

Endliche Automaten
• Entwicklung, Analyse und Erweiterung eines Zustandsgraphen für ein gegebenes Problem

Reguläre Sprachen
• Entwicklung einer Sprache für ein gegebenes Problem
• Umsetzung eines Zustandsgraphen in eine Grammatik und umgekehrt
• Syntaxdiagramm
• Klassifizierung einer Sprache nach Chomsky