Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

5. Jahrgang

Jahrgangsleiterin 5: Barbara Mesecke

Klassenleitungen:

5a  Lea Steinmann, Gerald Vogel
 5b
Steffanie Ullmann, Stephan Goethe
 5c
Brigitte Senge, Kornelius Kimmich
5d 
Anna Elaine Mutz, Germo Stollberg
 5e
Barbara Mesecke, Julian Bertelsmann
 5f
Benjamin Netzel, Maya A. Velincar
 

Förderlehrkräfte: Karin Weisheit, Verena Rother, Nicole Freise, Karola Penz

Wo man uns findet

Der 5. Jahrgang bewohnt - zusammen mit dem 6. Jahrgang - das so genannte „Kleine Haus“. Es heißt so nicht etwa, weil es besonders klein ist, sondern weil dort unsere Jüngeren zu Hause sind. Dieses ältere Gebäude mit der Inschrift "Städtische Mittelschule" ist mit dem Haupthaus durch eine Glasbrücke verbunden.
Ein wichtiger Raum für die Bewegung der Kinder des 5. und 6. Jahrgangs ist unser „Pueblo“.

Lernentwicklungsberichte (LEB)

Der Lernentwicklungsbericht steht im 5. bis 7. Jahrgang an der Stelle der Notenzeugnisse. Er gibt eine Rückmeldung über die Lernerfolge und unterstützt unsere Förderung und Forderung der Kinder. Darüber hinaus gibt es einen Förder- und Forderplan für jede Schülerin und jeden Schüler.

Projekte und besondere Vorhaben

Neben dem Fachunterricht spielt das soziale Lernen eine große Rolle. So nehmen alle Klassen im Rahmen von "Stamm" (Unterricht bei den beiden Stammlehrern) am „Gernie“-Projekt teil, bei dem es unter anderem auch darum geht, sich mit Anderen auseinanderzusetzen, ohne auf Gewalt zurückzugreifen.
An besonderen Methodentagen beschäftigen sich alle Klassen mit der Anwendung von Lernmethoden.
Einen großen Stellenwert hat die Förderung des Lesens: Klassenlektüren, Klassenbücherei, Buchvorstellungen, Autorenlesungen, Bibliothekserkundungen, Lesenächte in der Schule...

Weitere wichtige Informationen für Eltern:
Informationsabend über WP am .......:

Ausblick auf den nächsten Jahrgang: siehe 6. Jahrgang