Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

Am Lindener Berge 11 u. Beethovenstr. 5 - 30449 Hannover - Tel. 0511 168-45602 u. 168-42129

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Im Blickpunkt

Autor Tillmann Prüfer stellt am 10. Mai sein Buch vor

2016-05-10 T.Prüfer Cover großAuf Einladung der Tansania AG der IGS Linden besucht der bekannte Autor Tillmann Prüfer am Dienstag, den 10. Mai, die Schule und liest aus seiner unglaublichen Geschichte meines Großvaters am Kilimandscharo, der in Afrika während der Kolonialzeit als Missionar mit besonderem Blick für die dort lebenden Menschen tätig war. Bruno Gutmann gilt als einer der stärksten Verteidiger der Chagga-Kultur gegenüber den Einflüssen der europäischen Zivilisation der Kolonialmächte. Mit großem Einsatz versuchte der Missionar, das Christentum mit der traditionellen Chagga-Kultur zu verbinden. Durch Gutmanns Verschriftlichung haben die Chagga ihre lange Zeit vergessene mündliche Überlieferung zurückgewonnen. Dafür wird er in Tansania wie ein Heiliger verehrt.

Die Partnerschule der IGS Linden in Natiro liegt genau in der Gegend, in der die vom Autor geschriebene Geschichte spielt. Da das Handeln Gutmanns als leuchtendes Beispiel ethischen Handelns so beeindruckend ist, fand diese Geschichte Eingang in das MEHR-LICHT!-Projekt der IGS Linden.

Weiterlesen...
 

HAZ-Schreibwettbewerb: Auszeichnung für Anastasia Glowienka

2016-04-20 HAZ SchreibwbwUnsere Schülerin Anastasia Glowienka (Stammgruppe 5e) hat in ihrer Altersklasse den dritten Platz beim diesjährigen Schreibwettbewerb der HAZ erreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

(Auf dem Foto - Titelseite der Zeitung! - sieht man sie mittig knieend.)

 

Projektwochen-„Licht“-Ergebnisse im FAUST präsentiert

2016-03 ProWo12Was im März 2016 im FAUST als „best of“ der Projektwochen-Ergebnisse des 12. Jahrgangs gezeigt wurde (hier in der Fotogalerie), war in diesem Jahr vom Seminarfach-Kollegium (Koord.: Germo Stollberg) unter das „Mehr Licht!“-Motto gestellt worden – in dessen Rahmen ja schon einiges an der IGS Linden entstanden ist (siehe zuletzt das Brückenleuchten 2"). Die Kleingruppen hatten sich recht unterschiedliche Themen bzw. Aufgaben gestellt:

Weiterlesen...
 

Klasse 11.2 thematisiert "Migration und Asyl"

2016-02-25 ProWo11.2 Migration 1Die Projektwoche (22.-26.2.) der Klasse 11.2 – unter Leitung von Herrn Wolfskehl und Herrn Drömann – beleuchtete Fragen und ermöglichte Begegnungen im Rahmen des aktuellen Themenkomplexes „Migration und Asyl“. Untersucht wurden die Migrationswellen des 20. und 21. Jahrhunderts, die teilweise ausbeuterische europäische Wirtschaftspolitik, die Hintergründe politischen Asyls sowie staatliche und zivilgesellschaftliche Möglichkeiten, ein harmonisches, für beide Seiten gewinnbringendes Zusammenleben von Einheimischen und Asylanten/Migranten zu erreichen.

Weiterlesen...
 

HAZ berichtet ausführlich über Musikprojekt in Sprachlernklassen

2016-03 ImprokulturEiner hohen Wertschätzung bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung erfreut sich das "Improkultur"-Projekt, das von Studierenden der Musikhochschule (HMTMH) in den IGS-Sprachlernklassen durchgeführt wird. Wissenschaftlich ausgewertet werden hier methodische Ansätze zur Erlernung bzw. Vermittlung von Deutsch als Zweit- oder Drittsprache. Juliane Kaunes Artikel "Die Sprache der Musik" in der Ausgabe vom 29.3. samt Fotos füllt fast eine Seite und lässt auch die erst seit wenigen Wochen oder Monaten in Deutschland lebenden und aus ihrem Heimatland Geflohenen zu Wort kommen (siehe hier).

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL